HABEN SIE IHRE POWER UNTER KONTROLLE?

Am besaiteten Racket lässt sich mit dem ERT 300 schnell und exakt
die dynamische Härte des Saitenbettes messen. Diese Dynamic
Tension, der DT-Wert, entscheidet, wie gut Sie mit Ihrem Racket
zurecht kommen.

Der DT-Wert definiert die Spieleigenschaften Power und Control.
Ein weich besaiteter Schläger mit niedrigem DT-Wert generiert mehr
Power durch Ballbeschleunigung. Ein hart besaitetes Racket mit einem
höheren DT-Wert sorgt für mehr Control und damit Spielpräzision.
Jeder Spieler hat seinen optimalen DT-Wert. Diesen kann er mit dem
ERT 300 im Training und durch seine Spielerfahrung selbst ermitteln.

[Der DT-Wert ist physikalisch definiert die Ballkraft in kp (Kilopond), die
erforderlich ist, das Saitenbett kurzzeitig um 1 cm einzudrücken (Ball-
schlag). Internat. Einheit kp/cm, Newton/mm]